Goethe-Nationalmuseum

Das Goethe Nationalmuseum (Goethehaus) am Frauenplan im ausklingenden 18. Jahrhundert kann man als das kulturelle Zentrum der Klassikerstadt bezeichnen. Hier verbrachte Johann Wolfgang von Goethe beinahe 50 Jahre seines Lebens.

Heute kann man im Wohnhaus und im angrenzenden Goethe Nationalmuseum das Leben und Wirken Goethes nachvollziehen. Zu finden sind unter anderem Goethes Kunstsammlung, seine umfangreiche Naturaliensammlung und natürlich allerlei Stücke aus den vielfältigen Sammlungsbereichen des Universalgenies. Goethes Arbeits- und Wohnräume sind authentisch eingerichtet und erlauben einen Blick zurück in die Zeit seines Schaffens.

Seit 1995 gehört das Goethehaus zum UNESCO Welterbe.

Goethe Nationalmuseum

Öffnungszeiten

1.1. - 25.3. : 09:30 - 16:00 Uhr
26.3. - 28.10.: 09:30 - 18:00 Uhr
29.10. - 31.12.: 09:30 - 16:00

Montags ist das Museum geschlossen.
An Feiertagen gelten gesonderte Öffnungszeiten.


 Kontaktadresse

Klassik Stiftung Weimar
Stabsreferat Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing
Besucherinformation
Frauentorstraße 4
99423 Weimar
Telefon: +49 (0) 3643-545-400
Fax: +49 (0) 3643-41 98 16
info@klassik-stiftung.de

 

 

Stand 01/2017 

Preisinformationen

Erwachsene: 12,50 €
ermäßigt: 9,00 €
Schüler (16-20 J.): 4,00 €
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren frei
Audioguide verfügbar 


Besucher-Adresse

Goethe-Nationalmuseum mit Goethes Wohnhaus
Frauenplan 1
99423 Weimar

 

Literaturempfehlungen* 

*Hierbei handelt es sich um Partnerlinks.